TaylorMade

Seit der Einführung des ersten metallenen Drivers in 1979 ist TaylorMade Golf Vorreiter in Sachen Innovation in der Golfbranche. Immer wieder setzt TaylorMade neue Maßstäbe und Trends, denn man hat sich zur Aufgabe gemacht in jeder Kategorie die führenden Produkte zu stellen.

Zur Firmenphilosophie zählt auch die Validierung der Produkte durch die besten Spieler der Welt – aktuell sind fünf der zehn besten Spieler der Welt bei TaylorMade unter Vertrag. Als Driver-Hersteller bekannt geworden, erfreuen sich mittlerweile auch sämtliche andere Produkte großer Beliebtheit – nicht nur bei Tourprofis, sondern vor allem beim durchschnittlichen Golfer, der von fortschrittlichen Technologien umso mehr profitiert. Zu diesen zählen neben den in 2018 neu vorgestellten Technologien Twist Face, Hammerhead Slot, Y-Track und RIBCOR auch Inverted Cone, Speedfoam, Face Slot und viele mehr. Alles für mehr Fehlerverzeihbarkeit, größere Weiten, einen optimalen Ballflug und Spin und damit mehr Spaß am Spiel.

Auch 2018 stellt TaylorMade mit den M3 und M4 Modellen wieder die meistgespielten Driver auf der PGA Tour und European Tour. Der durch Jason Day populär gewordene Spider Tour Putter war ebenfalls vermehrt das meistgespielte Putter-Modell auf den großen Profi-Touren. Als enorm Erfolgreich über alle Handicapklassen hinweg erwiesen sich das im Herbst 2017 vorgestellte geschmiedete P790 Eisen mit revolutionärem Speedfoam und das Hi-Toe Wedge. Neben den richtigen Schlaegern für jeden Spielertyp, produziert TaylorMade den einzigen 5-Piece-Ball auf dem Markt.

Durch jahrelange Erfahrung, eigene Entwicklungsarbeit und dem Einsatz modernster Technologien und Materialien zählt TaylorMade mittlerweile zu den erfolgreichsten Equipment-Herstellern im Golfsport.

Besuchen Sie TaylorMade online

MATCHPLAY 2018 - Let´s play!

blockimage